SEO fürs Handwerk

Digitalagentur Schneider

SEO fürs Handwerk

SEO für Handwerksbetriebe

Jeder Handwerksbetrieb ist auf seine Stammkunden stolz und hat viel für die Loyalität seiner Kunden getan.

Aber auch Handwerksbetriebe sind auf Neukunden angewiesen.

Früher erhielten Handwerker eine Weiterempfehlung auf Grundlage Ihrer guten Arbeit. Bei vielen Betrieben ist das bis heute so. Aber das Internet hat auch viel Veränderungen mit sich gebracht. Handwerkliche Dienstleistungen werden durch das Internet vergleichbarer und Kosten werden transparenter. Darüber hinaus kann sich ein möglicher Kunde, vor der Beauftragung einer Handwerkers, ein Bild seiner Leistungen, Referenzen und Unternehmen im Internet machen.

Diese Entwicklung kann man einerseits verfluchen und darauf schimpfen oder man macht es sich zu eigen und nutzt die neuen Möglichkeiten um seinen Betrieb für die Zukunft aufzustellen.

Local SEO – digitales Branchenbuch mit Karteneintrag

Google MyBusiness ist das neue digitale „Branchenbuch“. Wo früher die Telefonnummer eines Handwerkers in den gelben Seiten gesucht wurde, zeigt der Google MyBusiness Eintrag viel mehr als nur eine Telefonnummer.

Ein Rohr ist gebrochen, eine Wand ist dreckig oder das Dach tropft. Heute zücken die Interessenten dann Ihr Handy und googeln nach  Sanitärbetrieb, Maler oder Dachdecker in Verbindung mit Ihrem Wohnort. Wer dann hier auftaucht, erhält den Zuschlag und den neuen Kunden.

Die eigene Website

Falls der Kunde nicht direkt von Ihrem Goolge MyBusiness Eintrag überzeugt ist, schaut der Potenzielle Kunde sich noch die Website des Handwerkbetriebs an. Was sind die angebotenen Leistungen des Handwerkers? Ist er der richtige für mich?

Werden diese Fragen auf der Webseite positiv beantwortet, ist es für den neuen Kunden ein leichter Schritt um über Ihr Kontaktformular auf der Website mit Ihnen in Verbindung zu treten.

Die richtigen (regionalen) Keywords

Die Leistungen von Handwerkern werden natürlich von Privatleuten gemeinsam mit ihrem Wohnsitz gesucht, sodass keine hohen Anfahrtskosten aufkommen, darüber hinaus werden natürlich lieber Betriebe aus der Umgebung ausgewählt sodass die Handwerker bei Bedarf schnell zur Stelle sein können.

Um hier die passenden Dienstleistungen in Verbindung mit den Wohnorten in Ihrem Einzugsgebiet zu kombinieren und korrekt zu nutzen, ist es wichtig, dass ein Keywordset und eine Contentstrategie für die Website als Basis erstellt wurden.

Branchenverzeichnisse pflegen

Auch Branchenverzeichnisse sind heute digital und können für eine gewisse Menge an neuen Besuchern auf der Webseite eines Handwerksbetriebes sorgen und die so entstehenden Backlinks sollten der Webseite auch einen Uplift bringen.

Portale wie myHammer nutzen

Nicht nur der Google MyBusiness Eintrag und die eigene Website sind wichtige Kanäle die man Pflegen und aktuell halten sollte. Auch Portale wie MyHammer bieten die Möglichkeit an neue Kunden zu kommen. Hier sollte auch ein gepflegtes Unternehmensprofil und eine ansprechende Leistungsbeschreibung zu finden sein.

Tipp: Heute entscheiden Kunden nicht mehr nur anhand von einem Kanal, daher ist es wichtig ein einheitliches und positives Bild auf allen Kanälen darzustellen.

Mit bezahlter Werbung immer ganz oben stehen.

Durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf den ersten Plätzen zu stehen ist möglich, allerdings auch aufwändig, zeitintensiv und ohne eine passende Contentstrategie mit Keywordset und suchmachinenoptimiertem Content oft Glücksache. Die alternative oder besser gesagt Synergie dazu ist Suchmaschinenwerbung (SEA). Hier kann man einen gewissen Betrag zahlen – bei Handwerksbetrieben oft noch sehr günstig- um mit seinem Unternehmenseintrag (Website) ganz oben in den Suchergebnissen auf zu tauchen und so neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Allerdings sollte man bei SEA auch wissen was man tut, da es sonst schnell teuer werden kann und wenig bringt.

Tipp: Durch gutes Tracking und Analysen kann man sehen wie erfolgreich die geschaltete Werbung ist und auch immer nachjustieren und optimieren.

Kommunikation mit und von Kunden ist das A und O

Gerade auf Social Media Portalen wird sehr viel Kommuniziert. hier liegt auch für viele Handwerksbetriebe die Chance, dass zum einen sehr gut über sie gesprochen wird (Empfehlungen) und andererseits ist es auch hier möglich über das integrierte Chattool direkt mit den Kunden auf Augenhöhe zu sprechen und diese zu beraten.

Diesen Artikel könnten wir noch Meilenweit weiterführen, da es unzählige Möglichkeiten für Handwerksbetriebe und KMU´s gibt im Internet sichtbarer zu werden und neue Kunden zu akquirieren. Aber wir sind auch davon überzeugt, dass man einen guten Marketing-Maßnahmen Mix benötigt und einen Partner der sich mit den Disziplinen auskennt, damit auch alles funktioniert wie es soll.

Daher kommen Sie bei Interesse gerne auf uns zu. Wir bewerten Ihre aktuelle Situation und erstellen ein Vorgehen mit Marketing Maßnahmen, welche für sie langfristig den besten Hebel haben um Ihr Geschäft zu digitalisieren und immer mehr neue und loyale Kunden zu erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.